UNSERE GROSSE AUSWAHL AN BÄUMEN

Der Klassiker - die Nordmanstanne

Die Nordmanntanne ist der beliebteste Baum der Deutschen. Sie besticht durch ihr sattes Grün, ihre weiche Nadeln und sie nadelt nicht im Wohnzimmer.

Oldie but Goldie - die Blaufichte

Die Blaufichte verströmt einen wohligen Tannenduft im Wohnzimmer. Sie eignet sicht gut für alle Tierhalter, da die Nadeln pieksen. Das Besondere ist: Ihr Nadelkleid varriert von tiefgrün bis eisblau.

 

Die Exotin - die Korktanne

Die Korktanne hat einen dichten Wuchs und ist, wie auch die Nordmanntanne, eine Edeltanne und nadelt somit nicht. Das Nadelkleid ist blau und die Nadeln weich. Für diejenigen, die etwas besonderes möchte ist die Korktanne die richtige Wahl.

 


Die etwas Andere - die Koreatanne

Die Koreatanne zeichnet sich durch ihren etagigen und buschigen Wuchs aus. Die Nadeln sind kurz und weich, die Farbe ist grün und silbrig-stumpf an den Spitzen.

Die Steile - die Frasertanne

Die Frasertanne hat leicht nach oben wachsende Zweige und ist insgesamt nicht so üppig im Wuchs. Die Nadeln sind ganz kurz und dunkelgrün.

 

Die Langnadelige - die Coloradotanne

Die Coloradotanne hat ca. 5 cm lange bläuliche Nadeln. Sie duftet angenehm im Wohnzimmer und ist etwas Einzigartiges.


Der Urtyp - die Fichte

Die Fichte hat vor 50 Jahren noch die meisten Wohnzimmer geschmückt. Wer gerne einen Baum, wie zu Zeiten von Oma und Opa haben möchte liegt mit der Fichte gold richtig.

Die feine Fichte - die serbische Fichte

Die serbische Fichte ist die feine Fichte unter den Fichten. Die Zweige sind innen teifgrün und werden Richtung Zweigspitze silberglänzend. Zudem ist ihr Wuchs oft schlank, sodass sie auch in kleinen Wohnzimmern Platz findet.

Die Edle - die Nobilistanne

Die Nobilistanne verströhmt einen intensiven Tannenduft. Sie wächst nicht immer ganz gleichmäßig aber macht das mit ihrer Austrahlung wett. Wer etwas edles sucht und Tannenduft liebt, der feiert mit einer Nobilistanne ein tolles Weihnachtsfest.


Die Altbewährte - die Kiefer

Die Kiefer war füher neben der Fichte eine der häufigsten Bäume zu Weihnachten. Mit Ihrem breiten Wuchs und den langen grünen Nadeln ist sie ein stolzer Baum. Geschmückt mit großen roten Kugelen und Lebkuchenherzen ist es ein wahrer Blickfang im Wohnzimmer.

Die besondere Fichte - die Weißfichte

Die Weißfichte ist eine Fichte mit silberigen kurzen Nadeln. Sie wächst oft schmal und voll und eignet sich auch als Topfbaum hervorragend.

Die Waldfee - die Weißtanne

Die Weißtanne wächst normalerweise als Waldbaum im Wald. Wenn sie viel Licht bekommt, dann ist Ihr Nadelkleid voller und es sind mehr Äste vorhanden. Insgesamt ist sie jedoch eher ein leichter Baum mit flachen Nadeln.


PFLEGETIPPS

  • Bäume nach dem Kauf im Schatten aufbewahren und entweder in einen Eimer Wasser stellen oder auf die feuchte Erde
  • Bäume langsam an die Wärme im Haus gewöhnen. Wenn draußen Minustemperaturen herrschen, dann erst imm Keller auftauen lassen und am nächstenTag den Baum im Wohnzimmer aufstellen
  • Nicht direkt an der Heizung aufstellen
  • Wasser in den Baumständer geben und regelmäßig nachfüllen, gerade in den ersten Tagen nimmt der Baum viel Wasser auf

Viel Spaß mit Ihrem Weihnachtsbaum!

 

Finde uns auch auf Facebook oder Instagram